Impressum | mail | RFS Tel. +49 941 57123



logo rfs
Titelbild Galerie
   
     
menu
menu
menu
  menu
menu
menu
> Home
> Aktuelles
> Ausbildung
> Fremdsprachenberufe
> Kollegium
> Geschichte der RFS
> Service
> Schulgeld
> Kontakt
> Anmeldung
> Anfahrt
> Fotogalerie
> Links
 
   

 


Schulgeld an der Regensburger Fremdsprachenschule e.V. (RFS)

Natürlich: Wir sind eine Privatschule.

Aber: Als gemeinnütziger Schulverein handeln wir nicht gewinnorientiert. Die Kosten für die Ausbildung bleiben für Sie deshalb überschaubar.
Viele unserer Schüler erarbeiten sich die Ausbildung teilweise selbst durch einen Nebenjob und profitieren vom Schulgeldersatz durch regelmäßige Anwesenheit. Andere werden durch ihre Eltern unterstützt und wieder andere erhalten BAföG. Alles ist möglich, damit Sie Ihre Wunsch-Ausbildung erhalten.

  • Das Schulgeld beträgt 2.365 Euro pro Jahr, zahlbar in monatlichen Zahlungen zu 215 Euro, elf Mal im Jahr (außer August).

    Andere Gebühren:
  • Aufnahmegebühr 50 Euro (einmalig)
  • Materialgebühr 25 Euro (jährlich)
  • Versicherung 35 Euro (jährlich)
  • Abschlussprüfungs- und Zeugnisgebühr 100 Euro (einmalig zu Ende der Ausbildung)

Bei regelmäßiger Anwesenheit wird Schulgeldersatz in Höhe von monatlich 102,50 Euro (elf Mal im Jahr) von der Regierung gewährt - die Abrechnung erfolgt vierteljährlich über die Schule.
Eltern können gegebenenfalls 30 % des Schulgeldes von der Steuer absetzen, wenn Anspruch auf Kindergeld oder Kinderfreibetrag besteht. Es besteht auch die Möglichkeit, BAföG und staatliche Zuschüsse für Fahrtkosten zu beantragen. Für Geschwisterkinder, die gleichzeitig an der Schule sind, kann Schulgeld-Ermäßigung beantragt werden.

Bankverbindung: Konto-Nr. 46175 bei der Volksbank Regensburg, BLZ 750 900 00
IBAN DE42 7509 0000 0000 0461 75 ------------------------------- BIC GENODEF1RO1

Zusammenfassung:
Schulgeld 215 Euro
minus Schulgeldersatz 102,50 Euro
netto: 112,50 Euro monatlich, in 11 Monaten pro Schuljahr